WU matters. WU talks.: Das Zeitalter der Influencer

Am kommenden Dienstag diskutieren hochkarätige Gäste an der WU zum Thema „Das Zeitalter der Influencer: YouTube, Instagram und Generation Z"

Wien (OTS) - Der Begriff der Influencer kursiert bereits seit 2007 in der Welt des Marketings. Er bezeichnet Internetberühmtheiten, denen durch ihre Bekanntheit hoher Einfluss auf ihr Zielpublikum zugesprochen wird. Im Rahmen von WU matters. WU talks. beleuchten Nadia Abou Nabout und Nils Wlömert vom WU-Institut für Interactive Marketing & Social Media am kommenden Dienstag, den 21. November, das Phänomen „Influencer“ und, wie Werbetreibende ihr junges Zielpublikum heute erreichen können. Am Podium diskutieren der Youtube-Star Michael Buchinger, Denise Krautz von ProSiebenSat.1 PULS 4, Peter Rathmayr,Zur Anmeldung

WU matters. WU talks.

Mit der Veranstaltungsreihe „WU matters. WU talks.“ schafft die WU eine neue Plattform zum Austausch und Diskurs zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Die WU sieht es als ihre Aufgabe, sich mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Problemen auseinanderzusetzen und einen Beitrag zu zukunftsfähigem Denken, verantwortungsvollem wirtschaftlichen Handeln und damit zur Lösung ökonomischer, sozialer und ökologischer Probleme zu leisten. Mit dem neuen Veranstaltungsformat werden gesellschaftlich und wirtschaftlich relevante Themen verstärkt in das öffentliche Licht gerückt. In regelmäßigen Podiumsgesprächen, Diskussionsveranstaltungen und Vorträgen bringen WissenschaftlerInnen und ExpertInnen aus der unternehmerischen und institutionellen Praxis ihre Expertise ein und diskutieren gemeinsam mit der interessierten Öffentlichkeit aktuelle Themen. Mehr dazu unter wu.ac.at/wumatters.

Das Zeitalter der Influencer: YouTube, Instagram und Generation Z

Datum: 21.11.2017, 18:00 Uhr

Ort: WU Campus, Gebäude LC, Forum
Welthandelsplatz 1, 1020 Wien, Österreich

Url: https://wu.at/exac-influencer

WU matters. WU talks.: Das Zeitalter der Influencer: YouTube, Instagram und Generation Z
Jetzt anmelden!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anna Maria Schwendinger
PR-Referentin
Tel: + 43-1-31336-5478
E-Mail: anna.schwendinger@wu.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WU20001