AK Wien Veranstaltung, Donnerstag 16. November: Wien wächst – soziale Stadt

Wien (OTS) -

Im internationalen Vergleich gilt Wien als Leuchtturm unter den Großstädten, wenn es um leistbaren Wohnraum, ein gutes Gesundheits- und Sozialsystem und ein lebenswertes Umfeld geht. Doch wie kann die rasant wachsende Stadt dieses soziale Miteinander angesichts von starkem finanziellem Druck schützen und weiterentwickeln? Sozialwissenschaftler, Bildungs- und Arbeitsmarktexperten diskutieren mit Stadtplanern, wie die moderne soziale Stadt gestaltet werden muss. Dazu gibt eine Keynote aus internationaler Sicht von der US-amerikanischen Stadtplanerin Susan Fainstein (Harvard Graduate School of Design).

 

Programm

9:00      Eröffnung

Rudi Kaske (AK Präsident)

 

9:30      Die soziale Stadt

Wien – soziale Stadt unter Druck

Thomas Ritt (AK Wien)

 

Postsoziale Transformationsprozesse

Christoph Reinprecht (Universität Wien)

 

10:30     Pause

 

10:45    Keynote

Justice in the Neo-Liberal City

Susan Fainstein (Harvard Graduate School of Design)

(Vortrag auf Englisch, Übersetzung)

 

12:00     Pause

 

13:00    Polarisierte Stadträume

Eine neue Ära von Stadterweiterungen mit sozialer Nachhaltigkeit gegen die Polarisierung?

Matthias Drilling (Fachhochschule Nordwestschweiz)

 

Ungleiche Stadträume

Katharina Hammer (AK Wien)

 

14:00    Bruchlinien in der Stadt

Bildung, Arbeitsmarkt und Integration

Wolfgang Schüchner (AK Wien), Silvia Hofbauer (AK Wien)

Soziale Infrastruktur und Armutsbekämpfung

Manuela Wade (Volkshilfe Österreich, Armutskonferenz)

 

15:15    Finanzierung und Beschäftigung

Harte Arbeit im Sozialbereich

Manfred Obermüller (younion - die Daseinsgewerkschaft)

 

Herausforderungen für wachsende Städte

Romana Brait (AK Wien)

 

16:15    Pause

 

16:30    Round Table

Soziale Stadt – Gutes Leben für alle

Uwe Mauch (Journalist und Autor)

Oliver Löhlein (Arbeiter Samariter Bund Wien)

Barbara Teiber (GPA-djp Wien)

Thomas Ritt (AK Wien)

Mara Verlic (Stadtsoziologin)

 

Moderation: Hans Emrich (Emrich Consulting)

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Ute Bösinger
(+43-1) 501 65-12779
ute.boesinger@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001