ISA steht Frauen mit Diabetes bei und unterstützt ihr Recht auf eine gesunde Zukunft

Brüssel (ots/PRNewswire) - "Do it for You - Tun Sie es für sich" -die ISA-Online-Aktivitäten zum Weltdiabetestag wollen die Frauen dazu anspornen, ihre Diabeteskontrolle zu einer Priorität zu machen

In Anerkennung dessen, wie wichtig es ist, mit der International Diabetes Federation (IDF) zusammenzuarbeiten, um das Bewusstsein der Bedeutung der Priorität der Diabeteskontrolle zu stärken, besonders in Zeiten, in denen die Diabetesrate weltweit ansteigt, ist die Internationale Gesellschaft für Süßstoffe (International Sweeteners Association, ISA) (http://www.sweeteners.org/) stolz darauf, den Weltdiabetestag (WDD) am 14. November zum sechsten Jahr in Folge mit einer Onlinekampagne mit dem Titel "Do it for you - Tun Sie es für sich" zu unterstützen (http://www.sweetener.org/de/indenmedien/inform ationen-zu-veranstaltungen/world-diabetes-day-2017).

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/602493/International_Sweetener s_Association_Logo.jpg )

Indem sie die Frauen ins "Herz" des Weltdiabetestages 2017 stellt mit dem Thema "Frauen und Diabetes - Unser Recht auf eine gesunde Zukunft", besteht das Ziel des Online-Aktivitätsprogramms der ISA darin, dazu beizutragen, die Frauen zu ermutigen, ihre Diabeteskontrolle zu einer ihrer Hauptprioritäten innerhalb der anderen wesentlichen Aufgaben im Leben einer Frau zu machen. Der Schwerpunkt der ISA-Online-Aktivitäten für den Weltdiabetestag 2017 unter dem Motto "Do it for You - Tun Sie es für sich" besteht aus einer inspirierenden Videoanimation (https://youtu.be/0EqdVzp3zKU) und einer ansprechenden Infografik (http://www.sweeteners.org/assets/ uploads/articles/files/ISA_WDD2017_infographic_DE.pdf). Für weitere Informationen zum ISA-Online-Aktivitätsprogramm klicken Sie bitte hier (http://www.sweetener.org/de/indenmedien/informationen-zu-verans taltungen/world-diabetes-day-2017).

Wir entwickeln ansprechende Online-Materialien mit der wissenschaftliche Unterstützung des European Specialist Dietetic Network for Diabetes (ESDN) der European Federation of the Associations of Dietitians (EFAD) für Diabetes und hoffen, damit die Frauen eindringlich aufzufordern, sich um sich selbst und um eine gesündere Zukunft zu kümmern, denn je besser die Frauen ihren Diabetes unter Kontrolle haben, desto besser sind sie in der Lage, ein gesundes Leben zu genießen.

Im Zusammenhang mit kleinen Schritten zu einer gesünderen Ernährung und Lebensweise können kalorienarme Süßstoffe eine hilfreiche Rolle spielen und Teil der Ernährung von Diabetikern sein (http://www.sweet eners.org/category/38/benefits/50/benefits-for-people-with-diabetes), da kalorienarme Nahrungsmittel und Getränke eine größere Vielfalt an süßen kalorienarmen oder kalorienfreien Optionen bieten, während sie den Diabetikern helfen, ihre Kohlenhydrate und die gesamte tägliche Kalorienaufnahme zu kontrollieren.

ISA-Presseverlautbarung für Weltdiabetestag 2017 (http://www.sweetene r.org/de/indenmedien/pressemitteilung/isa-stands-by-women-with-diabet es-in-supporting-their-right-to-a-healthy-future)

Über die ISA

Der Internationale Süßstoffverband (ISA, International Sweeteners Association) ist eine unter belgischem Recht registrierte gemeinnützige Organisation und vertritt Hersteller und Anwender kalorienarmer Süßstoffen.

CONTACT: Ms Caroline Hance, ISA Communications Manager, info@sweeteners.org, + 32(0)2-736-53-54

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005