WASSER 4.0 - Digitalisierung und Datensicherheit in der Wasserversorgung

Pressekonferenz anlässlich des Infotag Wasser der Plattform Wasser Burgenland.

Eisenstadt (OTS) - Am 16. November 2017 findet im Franz Liszt – Zentrum in Raiding der 12. Infotag Wasser der PLATTFORM WASSER BURGENLAND statt. Ein wesentliches Thema bei der am Vortag des Infotages WASSER stattfindenden Pressekonferenz wird „WASSER 4.0“ sein. Es geht hier vor allem um Fragen der Automatisierung und Digitalisierung im Bereich der Wasserversorgung, wie auch um die damit im Zusammenhang stehende Datensicherheit.

Aus diesem Anlass lädt die Plattform Wasser Burgenland am Mittwoch, dem 15.11.2017 um 14.00 Uhr zu einer PRESSEKONFERENZ in die Zentrale des WLV Nördliches Burgenland, in 7000 Eisenstadt, Ruster Straße 74, ein.

Teilnehmer: Herr DI Manfred Eisenhut (ÖVGW), Herr Oberst Helmut GREINER (LPD Burgenland) und Herr DI Dr. Helmut HERLICSKA (Obmann der PWB).

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.atwww.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Pressekonferenz - WASSER 4.0 - Digitalisierung und Datensicherheit in der Wasserversorgung

Datum: 15.11.2017, 14:00 - 15:00 Uhr

Ort: WLV Nördliches Burgenland, Schaltwarte
Ruster Straße 74, 7000 Eisenstadt, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

DI Dr. Helmut Herlicska - Obmann Plattform Wasser Burgenland

Pressekontakt:
Peter Dihanich, Tel.: 0664 3360138, peter.dihanich@wasserleitungsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016