FPÖ-Kickl zu Kern: Sozial ist nicht gleich sozialistisch

Wien (OTS) - „Kerns angepeilter Oppositionskurs für die SPÖ basiert auf einer grundsätzlichen Fehinterpretation des Begriffes ‚sozial‘: Sozial ist nämlich nicht gleich sozialistisch, das beste Beispiel dafür sind die Zustände im Rot-Grün regierten Wien, in dem die Schulden explodieren, die Gebühren stetig steigen, Zuwanderern aus aller Herren Länder zulasten der Staatsbürger der rote Teppich ins Sozialsystem ausgerollt wird, Steuergelder im rot-grünen Verwaltungs- und Förderungsmoloch versickern und/oder für unsinnige Prestigeprojekte verschleudert werden“, sagte heute FPÖ-Generalsekretär NAbg. Herbert Kickl.

„Auf diesen rot-grünen Kurs, der das Gegenteil von sozial ist, schwört Kern die SPÖ nun ein. Offenbar haben die vielen Arbeitsstunden, die Kern angeblich im Kreisky-Zimmer verbracht hat, nichts gefruchtet. Der Geist des großen sozialdemokratischen Vordenkers hat ihn nicht erfasst“, so Kickl.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002