VP-Korosec: Führung des KAV muss auf neue Beine gestellt werden

Führung des KAV muss so schnell wie möglich ausgeschrieben werden – Klarheit über neue Leitung gefordert – Chaos wird prolongiert

Wien (OTS) - „Anstatt endlich die Leitung des Wiener Krankenanstaltenverbundes auf völlig neue Beine zu stellen, wird das Führungs-Chaos weiterhin prolongiert“, so ÖVP Wien Gesundheitssprecherin LAbg. Ingrid Korosec angesichts der heutigen Aussendung des KAV und von Gesundheitsstadträtin Frauenberger.

Denn, wie bereits einem Bericht der Tageszeitung „Kurier“ zu entnehmen war, werde der bisherige Generaldirektor-Stellvertreter Thomas Balazs den KAV bereits vor seinem Vertragsende verlassen. Die bisherige zweite interimistische Leiterin Evelyn Kölldorfer-Leitgeb wird die Funktion der stellvertretenden Generaldirektorin übernehmen. AKH-Direktor Herwig Wetzlinger übernimmt die Bereiche Finanz, Recht, Einkauf und den nicht-klinischen Bereich.

Es sei völlig fahrlässig mit einem Unternehmen, das 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umfasst, in dieser Art und Weise zu verfahren. Die gesundheitspolitischen Herausforderungen in Wien dürfen nicht weiter weggewischt werden, sondern müssen endlich angegangen werden. Angefangen von den unrühmlichen Gangbetten bis hin zum Milliardenskandal KH Nord.

„Die Führung des Wiener Krankenanstaltenverbundes muss daher so schnell wie möglich ausgeschrieben werden, um hier endlich Klarheit zu schaffen. Und im Zuge der Bestellung braucht es vor allem umfassende Transparenz. Daher muss zwingend ein öffentliches Hearing unter Einbeziehung und Teilnahme von Experten sowie der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen geschaffen werden“, so Korosec weiter und abschließend: „Es braucht endlich eine professionelle, geeignete und qualifizierte Führung im KAV. Im Sinne der Patienten und der Mitarbeiter.“

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001