Wiener Privatbank ehrt das Lebenswerk von Paul Badura-Skoda

Gemeinsam mit Agentur Hollaender-Calix wird jährlicher "Grand Prix de la Culture" vergeben

Wien (OTS) - Der international renommierte Wiener Pianist Paul Badura-Skoda ist Träger des „Grand Prix de la Culture 2017“ der Wiener Privatbank SE. Der Grand Prix de la Culture wurde bereits zum vierten Mal von der Wiener Privatbank in Kooperation mit der Künstleragentur Hollaender-Calix verliehen. Ziel ist es, junge Künstler in ihrer Karriereentwicklung nachhaltig zu fördern und etablierte Größen des kulturellen Lebens zu ehren. Der Preisträger 2016 war beispielsweise Kammersänger Kurt Rydl.

Paul Badura-Skoda zählt zu den bedeutendsten österreichischen Künstlern. Der Gewinn des österreichischen Musikwettbewerbs 1947 stand am Beginn seiner Karriere. Seit 1949 trat er mit bedeutenden Dirigenten wie Wilhelm Furtwängler und Herbert von Karajan auf, seine weiteren musikalischen Erfolge führten ihn um die ganze Welt. Schwerpunkt seines umfangreichen Repertoires sind Werke von Mozart, Beethoven und Schubert. Im Oktober dieses Jahres feierte Paul Badura-Skoda seinen 90. Geburtstag.

Die feierliche Verleihung des Kulturpreises fand am Freitag, dem 10. November 2017 in den Räumlichkeiten des Palais Palffy statt. Nach der Begrüßung durch den Wiener Privatbank-Vorstand Mag. Helmut Hardt erläuterte Dr. Adrian Hollaender von der Künstleragentur Hollaender-Calix die Bedeutung des Preises für die Kunst und hielt die Laudatio über den Jubilar. Die zahlreich erschienen Gäste durften danach dem unvergleichlichen „Badura-Skoda-Klang“ lauschen. Der  Grandseigneur der Musik bewies auch mit 90 Jahren, wie ungebrochen seine Freude am Klavierspiel ist.

Im Anschluss an die Preisverleihung nutzten die Gäste das wunderschöne Ambiente des Palais Palffy für angeregte künstlerische Diskussionen. Beim anschließenden Empfang wurden prominente Gäste gesehen wie Dr. Heide Schmidt, Ursula Stenzel, Lotte Ingrisch u.v.m.

Bildergalerie

Rückfragen & Kontakt:

MICHAEL MÜLLER
Leitung Investor Relations & Marketing
M: michael.mueller@wienerprivatbank.com
T +43 1 534 31 - 235

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PBA0001