BUCH WIEN: Publikumsrekord zum zehnjährigen Jubiläum!

Gestern, Sonntag, endete die zehnte Ausgabe der BUCH WIEN: 48.500 BesucherInnen, 100.000 Bücher, 450 Events, 380 Stars, 33 Locations, 22 Nationen!

Wien (OTS) -

Stimmen zur BUCH WIEN 17

„Mit der diesjährigen BUCH WIEN ist uns ein großer Schritt nach vorne gelungen: Noch internationaler, noch präsenter und noch mehr Publikum. Eine Buchmesse ist ein Ort, der interkulturellen Dialog Raum gibt und das wurde erfreulicherweise sehr positiv angenommen.“, so Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels.

„Die BUCH WIEN 17 hat alle unsere Erwartungen übertroffen“, freut sich BUCH WIEN Programmdirektor Günter Kaindlstorfer: „So einen Publikumsrekord fährt man nicht  alle Jahre ein. Das liegt auch an den vielen aufregenden Neuerscheinungen, die wir heuer präsentieren durften.“

Auch Bundespräsident a.D. Heinz Fischer zeigte sich begeistert: "Ich bin ein wirklicher, ehrlicher, echter Bücherfreund. Das Buch ist für mich ein Kulturprodukt besonderer Art. Eine Buchmesse ist daher für mich ein reines Vergnügen und ich gratuliere allen Ausstellern."

Und Autor Doron Rabinovici lobte: „Das Buch ist eine Messe wert. Eine Wiener Messe. BUCH WIEN ist erlesene Zeit.“

Fotos

Honorarfreie Fotos der BUCH WIEN 17  finden Sie unter http://www.buchwien.at/buch-wien-17. Bitte beachten Sie den Copyright-Vermerk © LCM Foto Richard Schuster.

Rückfragen & Kontakt:

Teresa Preis
Hauptverband des Österreichischen Buchhandels
01-51215 35 11
preis@hvb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002