AVISO: Premiere von ÖCV Talks Vienna am 18.11.2017 – Wiener Kammeroper

Wien (OTS) - Der Österreichische Cartellverband (ÖCV) lädt herzlich zur Premiere der ÖCV Talks Vienna ein. Gemäß des Schwerpunkts der Kampagne „Hochschule der Zukunft“ werden erfolgreiche Mitglieder des ÖCV und andere Speaker vor den Vorhang geholt, um inspirierende Keynotes zu halten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Schwerpunkten Digitalisierung, Finanzierung und „Akademisierungswahn“.

Wir freuen uns über:

  • Günther Ofner, Vorstandsdirektor Flughafen Wien
  • Valentin Stalf, Gründer der ersten Direktbank Europas N26
  • Markus Ernst, Wissenschafter und Project Manager Siemens
  • Berthold Baurek-Karlic, Geschäftsführer von Venionaire
  • Kurt Koleznik, Generalsekretär der Österreichischen Fachhochschul-Konferenz
  • Moderation: Stefan Gehrer

Eine (kostenlose) Registrierung unter http://vorort.bajuvaria.at/talks ist für eine Teilnahme erforderlich. 

Der Österreichische Cartellverband (ÖCV) ist mit über 13.000 Mitgliedern der größte Akademikerverband in Österreich. Mit seinen 49 katholischen Studentenverbindungen ist er in allen großen Städten des Landes vertreten.

Premiere von ÖCV Talks Vienna am 18.11.2017 – Wiener Kammeroper

Einlass ab 17:30 Uhr

Datum: 18.11.2017, 18:30 Uhr

Ort: Wiener Kammeroper
Fleischmarkt 14, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Cartellverband (ÖCV)
Paul Rockenbauer
Pressereferent Vorort Bajuvaria
+43 664 5509171
p.rockenbauer@bajuvaria.at
www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCV0001