Wien-Fünfhaus: Raufhandel im Bezirksgericht

Wien (OTS) - Am 09. November 2017 gegen 10:30 Uhr wurden Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus zu einem Raufhandel im Bezirksgericht gerufen. Zwei Scheidungsparteien und deren Familienmitglieder gerieten vor dem Verhandlungssaal in Streit. Nach vorerst verbalen Streitigkeiten kam es schließlich zu einigen Körperverletzungen unter den Beteiligten. Eine Person musste von der Wiener Berufsrettung vor Ort erstversorgt werden und wurde in ein Spital gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003