FPÖ-Kärnten: Starkes Zeichen der Kärntner Nationalratsabgeordneten

Das freiheitliche Team der Kärntner Abgeordneten wurde feierlich angelobt

Klagenfurt (OTS) - Mit 31,8% der Stimmen und deutlich vor der der SPÖ ging das freiheitliche Team rund um Spitzenkandidat Erwin Angerer als Gewinner der Nationalratswahl 2017 in Kärnten hervor. Heute wurden er und die anderen Kärntner Abgeordneten Maximilian Linder, Wendelin Mölzer, Mag. Christian Ragger und Sandra Wassermann in Wien angelobt.

Ziel für die nächsten 5 Jahre sei es, eine starke Stimme für Kärnten in Wien zu sein und die Interessen Kärntens gemeinsam zu vertreten. „Wir sind ein gutes Team und bedanken uns nochmals bei den Kärntnerinnen und Kärntnern, die uns ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Nun geht es darum, diesem Vertrauensvorschuss gerecht zu werden und uns, wie bereits im Wahlkampf angekündigt, verstärkt dafür einzusetzen, dass die Anliegen unserer Kärntner Bürgerinnen und Bürger auch in Wien wieder wahrgenommen werden.“

Mit der heutigen konstituierenden Sitzung wurde der Startschuss für die neue Legislaturperiode gegeben. Die kommenden Wochen sehen die Freiheitlichen Abgeordneten aus Kärnten vor allem als Chance, um eine konstruktive Zusammenarbeit im Parlament aufzubauen.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Kärnten
0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002