Betriebsrat Grüner Parlamentsklub bedankt sich bei der GPA-djp für die jahrelange Unterstützung und Solidarität

Wir kämpfen weiter auf Seiten der Gewerkschaft

Wien (OTS) - Der Betriebsrat des Grünen Parlamentsklub bedankt sich herzlich bei der Gewerkschaft der Privatangestellten – Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp)für die großartige Unterstützung und Solidarität in den letzten Jahren und insbesondere in den jüngst vergangenen schwierigen Wochen. Der Verlust der Arbeitsplätze unserer KollegInnen ist sehr bitter. Unter ihnen befinden sich Beschäftigte 50+, Alleinerziehende, Schwangere, Menschen mit körperlicher Behinderung und ein Lehrling. Unsere KollegInnen haben unter anderem wesentliche Beiträge zur Demokratisierung, zu Offenheit, sozialem Zusammenhalt und zum Zugang der Zivilgesellschaft zum Parlament geleistet.

Derzeit formiert sich eine neoliberale Schwarz-Blaue Regierung, die einen umfassenden Angriff auf die ArbeitnehmerInnen, auf die Arbeiterkammer, die Gewerkschaften und das Kollektivvertragssystem und den Sozialstaat vorbereitet. Dieser neoliberalen Agenda werden wir weiterhin mit aller Entschlossenheit entgegentreten.

Wir wünschen allen Betriebsräten und Betriebsrätinnen in ihren kommenden Kämpfen Kraft. Aktuell besonders den KollegInnen der PRO-GE und GPA-djp in der Metallbranche. Unsere volle Unterstützung und Solidarität habt ihr.

Glück auf!
Der Betriebsrat des Grünen Parlamentsklubs

Rückfragen & Kontakt:

Jens Karg 06991 5074652
Stefan Steindl 0664 1537225

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGG0001