Aviso: Pressekonferenz des österreichischen Elektrofachhandels: „Kauft wird zhaus und nicht bei ausländischen Onlinegiganten“

Zeit: Freitag, 10. November 2017, 10.00 Uhr Ort: Café Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

Wien (OTS) - Das Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wirbt in einer neuen Kampagne unter dem Motto „Kauft wird zhaus“ bei der österreichischen Bevölkerung dafür, bei heimischen Fachhändlern einzukaufen. Damit soll dem Trend entgegengewirkt werden, Elektrogeräte immer öfter bei ausländischen Onlinegiganten zu ordern.

Eckpunkte und Stoßrichtung der neuen Kampagne sowie einen Überblick über die aktuelle Marktentwicklung im Elektrohandel präsentieren wir Ihnen im Rahmen der PRESSEKONFERENZ „Kauft wird zhaus und nicht bei ausländischen Onlinegiganten“ mit

KommR Ing. Wolfgang Krejcik, Obmann Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels der WKÖ, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

 Wann: Freitag, 10. November 2017, 10.00 Uhr

 Wo: Café Landtmann, Universitätsring 4, 1010 Wien

Aus organisatorischen Gründen wird um eine kurze Zu-/Absage ersucht (per E-Mail an ljilja.oroz@wko.at oder telefonisch unter 0590900-3771).

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Radl
Wirtschaftskammer Österreich
Stv. Leiterin Stabsabteilung Presse
T +43 (0)5 90 900 3590
M +43 (0)664 817 94 17
E: sabine.radl@wko.at
I: http://wko.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004