Buch-Präsentation „Blumenwiesenfee“ im Amtshaus 13

Wien (OTS/RK) - Im Amtshaus Hietzing (13., Hietzinger Kai 1-3) wird am Freitag, 10. November, ab 18.00 Uhr, ein neues Buch von Martin Chroust vorgestellt. Das für Kinder gedachte Werk hat den Titel „Die Blumenwiesenfee“ und ist eine „Illustrierte märchenhafte Erzählung“. Der Eintritt zu der Buch-Präsentation mit Musik und Gesang ist frei. Mehr Informationen per E-Mail: blumenwiesenfee@gmail.com.

Die Publikation aus dem Verlag „Libica“ hat einen Umfang von 116 Seiten und ist im gut sortierten Fachhandel um 19,80 Euro erhältlich (ISBN: 978-3-903137-16-5). Sämtliche Illustrationen in dem Werk mit fantastischen Elementen stammen vom Autor. Die Geschichte handelt von einer guten Fee, die die Stadt zu einer Grünoase machen möchte und dabei Freundschaft mit einem jungen Mädchen schließt.

Der Bezirk unterstützt die Veranstaltung. Über verschiedenste kulturelle Angebote im Amtshaus Hietzing informiert das Büro-Team der Bezirksvorstehung Hietzing: Telefon 4000/13 110 bzw. E-Mail post@bv13.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Verlag „Libica“ (Buch „Die Blumenwiesenfee“):
www.libica.org/neuerscheinung-die-blumenwiesenfee/
Veranstaltungen im 13. Bezirk:
www.wien.gv.at/bezirke/hietzing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003