Sanierungsmaßnahmen auf dem Gelände der ehemaligen chemischen Fabrik Auer von Welsbach

Wien (OTS/RK) - Ab Freitag, 3.11.2017 wird eine Fläche in Wien 23., Auer-Welsbach-Straße 44-46 gesperrt, damit ab 7.11.2017 auf dieser Fläche in Nähe der Liesing am ehemaligen Standort der Glühstrumpf-Fabrik Auer von Welsbach Aushubarbeiten sowie Bodenbeprobungen zur Sicherung und Erforschung dieses Altstandortes unter Leitung eines technischen Sachverständigen im Auftrag der AGES Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH durchgeführt werden können.

Es ist daher eine Entfernung des Erdmaterials und das anschließende Auffüllen mit frischem Erdmaterial erforderlich. Diese Sanierungsarbeiten finden in der Zeit vom 3.11. bis (maximal) 10.11.2017 statt.

Die Fläche wird mittels Bauzaun ab 3.11.2017 bis maximal 10.11.2017, abgesperrt. Der linksufrige Radweg und der Zugang zur Hundezone werden in dieser Zeit wegen dieser Arbeiten gesperrt sein. Der rechtsufrige Radweg bleibt geöffnet.

Es ist keine Gefährdung des Grundwassers gegeben. Ebenso war und ist keine gesundheitliche Gefährdung der Bevölkerung gegeben.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014