Handel gratuliert Harald Mahrer zur angekündigten Wirtschaftsbund-Präsidentschaft

Handelsverband: Große Chance für enge Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern

Der künftige Wirtschaftsbund- und WKÖ-Präsident Harald Mahrer zeigt mit seinen Reformplänen Mut zur Modernisierung und Offenheit und baut damit wichtige Landebahnen in die Zukunft des österreichischen Wirtschaftsstandortes. Wir brauchen dringend einen neuen Stil der Kooperation über alle Parteigrenzen und Stakeholder hinweg, und der Handelsverband ist so ein Stakeholder
Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes
Wir freuen uns auf frischen Wind beim Wirtschaftsbund und der WKÖ, sowie auf eine offene Zusammenarbeit in allen Belangen. Nur gemeinsam können wir die zahlreichen Herausforderungen für die nächsten Generationen im Zuge der Digitalisierung meistern
Stephan Mayer-Heinisch, Handelsverband-Präsident
Ich möchte aber auch dem scheidenden WKÖ-Präsidenten Christoph Leitl für sein jahrzehntelanges Engagement und seinen Einsatz für Österreich danken und wünsche ihm für seine Zukunft im Namen des Handels alles Gute.
Stephan Mayer-Heinisch, Handelsverband-Präsident

Wien (OTS) - Der Handelsverband gratuliert Wirtschaftsminister Harald Mahrer zur heute angekündigten Nachfolge von Christoph Leitl als Präsident des Wirtschaftsbundes ab Ende des Jahres und begrüßt die geplante "neue Form der Zusammenarbeit" mit allen relevanten heimischen Akteuren. Dies entspricht einer langjährigen Forderung des Handelsverbandes, der als unpolitische und freie Interessensvertretung den Handel in Österreich vertritt.

"Der künftige Wirtschaftsbund- und WKÖ-Präsident Harald Mahrer zeigt mit seinen Reformplänen Mut zur Modernisierung und Offenheit und baut damit wichtige Landebahnen in die Zukunft des österreichischen Wirtschaftsstandortes. Wir brauchen dringend einen neuen Stil der Kooperation über alle Parteigrenzen und Stakeholder hinweg, und der Handelsverband ist so ein Stakeholder", so Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes.

"Wir freuen uns auf frischen Wind beim Wirtschaftsbund und der WKÖ, sowie auf eine offene Zusammenarbeit in allen Belangen. Nur gemeinsam können wir die zahlreichen Herausforderungen für die nächsten Generationen im Zuge der Digitalisierung meistern", ist Handelsverband-Präsident Stephan Mayer-Heinisch überzeugt. "Ich möchte aber auch dem scheidenden WKÖ-Präsidenten Christoph Leitl für sein jahrzehntelanges Engagement und seinen Einsatz für Österreich danken und wünsche ihm für seine Zukunft im Namen des Handels alles Gute."

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Communications Manager
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001