„Bewusst gesund“ über Pflege zu Hause – Hilfe für daheim

Außerdem am 4. November: „Bewusst gesund“-Tipp zum Thema Rauchen

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert das ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 4. November 2017, um 17.05 Uhr in ORF 2 mit folgenden Beiträgen:

Pflege zu Hause – Hilfe für daheim

Um 7.00 Uhr klingelt Fachsozialbetreuerin Mirjam Kummer an der Tür ihres ersten Kunden. Sie besucht in den kommenden fünf Stunden fünf Klienten, die unterschiedliche Pflege zu Hause in Anspruch nehmen. Sei es Hilfe bei der Körperpflege, Mobilisation, Entlastung der pflegenden Angehörigen, Verbandswechsel – und ganz wichtig die Ansprache. Meist übernehmen die Angehörigen die Pflege zu Hause, doch es gibt Hilfe – von der Mobilisation der Nachbarschaft über Essen auf Rädern bis hin zur 24-Stunden-Betreuung. Das Angebot ist groß und die Nachfrage auch. Über das Pflegetelefon des jeweiligen Bundeslandes kann man erfahren, wie man am besten zu einer für sich passenden Hilfe kommt. Gestaltung: Steffi Hawlik.

Expertin zum Thema Pflege im Studio ist die diplomierte Lebens- und Sozialberaterin Edeltraud Bieber.

Leben im Umbruch – Männer in den Wechseljahren

Männer sind wie Frauen von den sogenannten Wechseljahren betroffen. Es kommt zu einer hormonellen Umstellungsphase, bei der es zu Abnahme der Libido, Erektionsstörungen, Schlafstörungen, Abbau von Muskel-und Zunahme von Fettmasse, Osteoporose, Leistungsabfall, Motivationsverlust, Stimmungsschwankungen, Schweißausbrüchen, Unruhe und Nervosität und Depressionen kommen kann. Ursache dafür ist die Abnahme des Sexualhormons Testosteron und damit ein Verlust an Energie bei älter werdenden Männern – und das steigert wiederum das Risiko, an Herzinfarkt, Diabetes oder Schlaganfall zu erkranken. Daher ist es vor allem wichtig, für ausreichend Bewegung, einen gesunden Lebensstil und die Vermeidung von Stress zu sorgen, um den fallenden Testosteronspiegel zu verlangsamen. Nach eingehender Untersuchung kann betroffenen Männern auch eine Hormonersatztherapie helfen. Gestaltung: Andi Leitner.

„Bewusst gesund“-Tipp zum Thema Rauchen

Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn beantwortet Fragen der Zuseherinnen und Zuseher zum Thema Rauchen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0008