Klima im Wandel: TÜV AUSTRIA Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten 16.11.2017

Welche Chancen ergeben sich für die betrieblichen Abfall- und Umweltbeauftragten durch den Klimawandel?

Wien (OTS) - Die Besucher/innen des Expertentages der TÜV AUSTRIA Akademie in Kooperation mit dem Umweltbundesamt erwartet am 16.11. im Austria Center Vienna ein überaus interessanter Vortragsmix.

Alles im Wandel?

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind zentrale Themen des diesjährigen Branchentreffpunktes der Umweltbranche. Vorgestellt werden Strategien zur Begrenzung des Klimawandels, und wie man Klimarisiken in Unternehmen managen und Chancen nutzen kann. Außerdem erfahren die Teilnehmer/innen, weshalb die Verankerung von nachhaltigen Entwicklungszielen in nationalen Regierungsprogrammen im Kampf gegen Armut, Instabilität und Ungerechtigkeit von ausgesprochen hoher Bedeutung ist.

Unfälle vermeiden. Infektionen vorbeugen.

Schwere Unfälle mit gefährlichen Stoffen passieren leider nur allzu oft, können jedoch vermieden werden. Ein Leitfaden soll die betrieblichen Beauftragten bei der Vermeidung unterstützen. In einem weiteren praxisnahen Vortrag erfahren die Besucher/innen, was es mit den Hygienevorschriften zur Prävention von Infektionen auf sich hat.

Artenschutz an Gebäuden - geht das?

Gebäude sind beliebte Nistplätze für Vögel unterschiedlichster Arten. Bei der Sanierung oder dem Abriss von Gebäuden gilt es, naturschutzrechtliche Vorgaben einzuhalten. Ein Best-Practice Beispiel, vorgestellt von der Wiener Umweltschutzabteilung-MA 22, zeigt auf, wie Unternehmen mit dem Thema Artenschutz an Gebäuden am besten umgehen.

Rund um`s Recht

Kompakte Wissensvermittlung rund um neue Gesetze und Normen sind traditionelle Inhalte am TÜV AUSTRIA Expertentag. Beim Vortrag über die neue AWG-Novelle Seveso III (gilt für Betriebe, bei denen die Menge an bestimmten gefährlichen Stoffen eine bestimmte Schwelle überschreitet) geht es ebenfalls um Unfallverhütung. Im Themenblock „Alles Rechtens“ werden der Bundesabfallwirtschaftsplan, das neue Betriebsanlagenrecht und die Sorgfaltspflichten der Abfall- und Umweltbeauftragten näher unter die Lupe genommen.

15. TÜV AUSTRIA Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten 2017

Welche Chancen ergeben sich für die betrieblichen Abfall- und Umweltbeauftragten durch den Klimawandel? Die Besucher/innen des Expertentages der TÜV AUSTRIA Akademie in Kooperation mit dem Umweltbundesamt erwartet am 16.11 im Austria Center Vienna ein überaus interessanter Vortragsmix.
Veranstalter:
TÜV AUSTRIA Akademie in Kooperation mit Umweltbundesamt

Datum: 16.11.2017, 09:00 - 16:30 Uhr

Ort: Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien, Österreich

Url: http://www.tuv-akademie.at/tdua

TÜV AUSTRIA Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten 2017
Welche Chancen ergeben sich für die betrieblichen AbfalKl- und Umweltbeauftragten durch den limawandel?
Jetzt anmelden!
TÜV AUSTRIA Group
Einfach sicher. Mehr drin.
Jetzt informieren!
Ausbildung, Weiterbildung Umwelt
Jetzt informieren!

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Karin Newald
Programmverantwortliche Bereich Umwelt
TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH
TÜV-AUSTRIA Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge
Tel.: +43 (0)5 0454-8179
Email: karin.newald@tuv.at
www.tuv.at/expertentage

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001