Ithuba Capital: Unterstellungen entbehren jeglicher Grundlage

Rechtliche Schritte gegen List & Co.

Wien (OTS) - Die Ithuba Capital AG ist kein Immobilieninvestor und hatte und hat keine wirtschaftlichen oder sonstigen Interessen am Heumarkt-Projekt noch an anderen Immobilienprojekten in Wien. Die absurden Anschuldigungen, die in einer Sachverhaltsdarstellung und im Rahmen einer Pressekonferenz von Markus Landerer (Initiative Denkmalschutz), Wolfgang List (List Rechtsanwalts GmbH) und anderen in den Raum gestellt wurden, werden auf das Schärfste zurückgewiesen. Willi Hemetsberger sowie die Ithuba Capital AG haben ihren Rechtsanwalt bereits beauftragt, alle rechtlichen Schritte dagegen einzuleiten.

Bereits seit September 2008 unterstützt Willi Hemetsberger das Projekt Ithuba in Südafrika. Sein Engagement hat bereits vor dem Kauf der Montana Capital im Jahr 2009 begonnen. Die Unterstützung der 500 Schüler in Südafrika war und ist ihm ein unmittelbares Anliegen. Deshalb erfolgte auch die Umbenennung seines Unternehmens von Montana Capital in Ithuba Capital.

Willi Hemetsberger und die Ithuba Capital AG werden sich auch weiterhin für das Schulprojekt in Südafrika engagieren. "Die Vororthilfe ist die beste Unterstützung, die wir leisten können – besonders vor dem Hintergrund der immer stärker werdenden Flüchtlingsbewegungen", so Hemetsberger.

Über die Ithuba Capital AG:

Die Ithuba Capital AG ("Ithuba Capital") ist eine private und unabhängige Vermögensverwaltungs- und Beratungsgesellschaft. An den Standorten in Wien und München sind derzeit 30 Fachleute in den Bereichen Asset Management, Risk- und Portfolio Advisory sowie Corporate Finance für institutionelle Kunden tätig. Die Firma wird von der österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) reguliert und hat seit 2008 Kundenvermögen von über EUR 100 Mrd. im Rahmen von Beratungsmandaten betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Daniel Kapp Strategic Consulting & Responsible Communication GmbH
Mag. Michaela Hebein
Mail: mh@danielkapp.at
Tel: +43 1 23 50 422-70

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DKA0001