Wien-Donaustadt: Signalschüsse abgegeben, flüchtende Täter nach Fahrzeugeinbruch festgenommen

Wien (OTS) - Ein Zeuge verständigte am 27. Oktober 2017 um 21:00 Uhr die Polizei, da er beobachten konnte, wie zwei Männer (44 und 46 Jahre alt) einen Pkw in der Schiffmühlenstraße durchwühlten. Beim Eintreffen der Polizisten flüchteten die Männer in Richtung Kaisermühlendamm. Ein Beamter nahm sofort zu Fuß die Verfolgung auf. Nach rund 500 Metern gab der Polizist Signalschüsse in ein loses Erdreich ab, um die streifenden Einsatzkräfte auf seinen Standort aufmerksam zu machen. Kurze Zeit später konnten die mutmaßlichen Täter am Treppelweg festgenommen werden. Durch die Signalschüsse wurden keine Personen gefährdet oder verletzt. Einbruchswerkzeug wurde sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001