NEOS WIEN: Alexander Huber wird neuer Klubdirektor im NEOS Wien Rathausklub

Als Nachfolger von Claudia Jäger, die in den NEOS-Parlamentsklub wechselt, wird Alexander Huber die Geschäftsführung übernehmen

Wien (OTS) - Alexander Huber hatte bereits in den letzten Monaten die Leitung des NEOS Wien Rathausklubs interimistisch übernommen, nun wurde er zum Klubdirektor ernannt. Alexander Huber ist seit dem Nationalratswahlkampf 2013 bei NEOS an Bord und hat in unterschiedlichen Funktionen im Nationalrats- und Rathausklub an der Erfolgsgeschichte von NEOS mitgewirkt. Seine Vorgängerin, Claudia Jäger, wird ab 9. November die Leitung des NEOS-Parlamentsklubs übernehmen, um dort in den kommenden Jahren mit NEOS gemeinsam das nächste Kapitel dieser Bürgerbewegung mitgestalten zu können.

„Es freut mich besonders, dass sich wieder einmal bei uns ein Mitarbeiter vom politischen Talent zur Führungskraft weiterentwickelt hat. Wir sind stolz darauf, dass wir nicht immer nur Lippenbekenntnisse an die nächste Generation abgeben, sondern unseren Worten auch Taten folgen lassen und mit Alexander Huber den jüngsten Klubdirektor auf Wiener Landesebene in unseren Reihen haben. Was sich aber garantiert nicht ändern wird: Wir werden auch weiterhin das System Häupl-Vassilakou-Ludwig kontrollieren, Missstände und Steuergeldverschwendung aufdecken und für Wien die Visionen und Ideen zeichnen, die die Stadtregierung und die restliche Opposition so schmerzlich vermissen lassen“, so NEOS Wien Klubobfrau Beate Meinl-Reisinger. „Mein Dank gilt auch Claudia Jäger. Ohne sie wäre der NEOS Rathausklub nicht das, was er heute ist. Wir wünschen ihr alles Gute im Nationalratsklub!“

Rückfragen & Kontakt:

NEOS– Klub im Wiener Rathaus
presse.wien@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0003