Grazer Start-up gewinnt TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis

Efficient Energy Technology Geschäftsführer Christoph Grimmer erhält Auszeichnung für "SolMate", das Plug&Play-Kraftwerk für den Balkon.

Wien (OTS) - In der Kategorie „Unternehmenspraxis“ punktete Efficient Energy Technology GmbH, ein Grazer Start-up, mit der Entwicklung des Plug&Play-Kraftwerks "SolMate" für den Balkon. Haushalte können damit bis zu 25 Prozent ihres Strombedarfs selbst erzeugen.

SolMate - ein Start-up Projekt aus Graz von Dipl.-Ing. Dr. Christoph Grimmer - ist ein Kleinstkraftwerk für den Balkon mit zwei Alleinstellungsmerkmalen: Ease-of-Use durch einfaches Einstecken und 100% Eigenverbrauch durch die patentierte Messtechnologie. Der Nutzer von SolMate kann so etwa 25% des Strombedarfs im Haushalt selbst produzieren.

Für den TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis 2018 können bis 30. Juni 2018 Arbeiten und innovative Beispiele aus der Unternehmenspraxis eingereicht werden unter www.tuv.at/wissenschaftspreis.

TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis 2018
Die Entscheidung, wer sich in jeder der 3 Kategorien des TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis sichert - HTL, UNI/FH, Unternehmen - fällt im Herbst 2018, Einreichungen ab sofort unter: wissenschaftspreis@tuv.at
Jetzt einreichen!
Next Horizon
Digital Acceleration Incubator der TÜV AUSTRIA Group
Jetzt bewerben!
Einfach sicher. Mehr drin.
Die TÜV AUSTRIA Videoserie mit David Oberkogler und Fritz Egger.
Jetzt auf You Tube ansehen!
TÜV AUSTRIA Group.
Mehr drin für Ihr Unternehmen.
Jetzt informieren!

Rückfragen & Kontakt:

Michael Thomas
Projektverantwortlicher
TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis
TÜV AUSTRIA-Platz 1
2345 Brunn/Gebirge
Einreichungen: wissenschaftspreis@tuv.at
http://www.tuv.at/wissenschaftspreis

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0007