ORF III am Donnerstag: „Wahl 17: Runde der ChefredakteurInnen“ in „Politik live“ und „Inside Brüssel“ mit Peter Fritz

Außerdem: „Wilde Reise mit Erich Pröll“ zu „Symphonie des Lebens – Unterwasserwelten in Australien“, „Im Brennpunkt“ über Waffenschmuggel

Wien (OTS) - Die Nationalratswahl 2017 ist geschlagen, doch wie es in Österreich politisch weitergeht, ist noch offen. ORF III Kultur und Information widmet sich am Donnerstag, dem 19. Oktober 2017, u. a. mit einer „Runde der ChefredakteurInnen“ der aktuellen politischen Lage des Landes.

Im Hauptabend führt jedoch zunächst die „Wilde Reise mit Erich Pröll“ auf den fünften Kontinent. Der Film „Symphonie des Lebens – Unterwasserwelten in Australien“ (20.15 Uhr) konzentriert sich auf die beiden großen Riffe Australiens: das berühmte Great Barrier Reef und das Ningaloo Reef, die mit einer ungeheuren Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen bestechen.

Danach wendet sich „Politik live“ mit einer weiteren Ausgabe „Wahl 17: Runde der ChefredakteurInnen“ (21.05 Uhr) der österreichischen Innenpolitik zu. Die Karten wurden mit dem 15. Oktober neu gemischt, doch was nun? Wird die große Koalition wiederbelebt oder wird es den prognostizierten Umschwung geben? Darüber spricht Peter Pelinka mit Eva Linsinger (Innenpolitik-Chefin, profil), Christoph Kotanko (Wien-Korrespondent, Oberösterreichische Nachrichten), Christian Nusser (Chefredakteur, Heute) und Gerold Riedmann (Chefredakteur, Vorarlberger Nachrichten).

„Im Brennpunkt“ steht anschließend das Thema „Kalaschnikows für Terroristen: Waffenschmuggel in Europa“ (22.10 Uhr) auf dem Programm. Die Reportage von Vanina Kanban geht der Frage nach, wie illegale Waffen nach Europa und in die Hände von Attentätern gelangen können. Vor allem die Kalaschnikow, jene Waffe, die einst bei Guerillakämpfen und organisierter Kriminalität zum Einsatz kam, wurde bei den Anschlägen von Paris im Jahr 2015 zweimal zur Tatwaffe Nummer eins. Doch woher kommt sie, wer stellt sie her und warum kann sie unbemerkt nach Europa gelangen? Die Suche nach Antworten führt die Reporterin von Albanien zu den Außengrenzen Europas bis hin zu ohnmächtigen Behörden in den einzelnen Staaten.

Der ORF-III-Abend schließt mit einer neuen Ausgabe von „Inside Brüssel“ (22.45 Uhr), die den Wahlausgang auf europäischer Ebene diskutiert. Hat der Wahlsieg von Sebastian Kurz Auswirkungen auf die EU und wie geht es weiter mit den Plänen zur Neuerfindung Europas, die EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und der französische Präsident Emmanuel Macron verkündet haben? Hat „mehr Europa“ überhaupt noch eine Chance? Dazu diskutiert ORF-Korrespondent Peter Fritz im Europäischen Parlament in Brüssel mit Othmar Karas (ÖVP), Evelyn Regner (SPÖ), Harald Vilimsky (FPÖ), Michel Reimon (Die Grünen) und Angelika Mlinar (NEOS).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003