Mit Kinderaugen die Stadt verändern

Ideenwettbewerb der Wirtschaftsagentur Wien lädt Kreative zum Perspektivwechsel ein

Wien (OTS) - Bis 30. November 2017 sucht die Wirtschaftsagentur Wien Ideen, die den Alltag mit Kindern in der Stadt bereichern und verbessern. Die gesamte Kreativbranche, darunter Architektinnen und Designer und Multimediastudios können jetzt in sechs Kategorien rund um Themen wie „wohnen“, „unterwegs sein“ oder „miteinander leben“ einreichen. Gesucht sind konkrete Innovationen beispielsweise für Spielzeug, Musikinstrumente oder intelligente Kinderkleidung. „Eine kindgerechte Stadt bedeutet gleichzeitig auch ein gutes Leben für alle in Wien: Das macht die hohe Lebensqualität am Standort aus und sorgt dafür, dass Wien so einen guten Ruf als Stadt zum Leben hat“, so Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner.

16.000 Euro für die besten Ideen

Prämiert werden die Ideen von einer Fachjury: Zu gewinnen sind insgesamt 16.000 Euro. In einem öffentlichen Online-Voting von 7. bis 21. Dezember 2017 wird der Publikumspreis ermittelt. Besonders überzeugende Lösungsansätze und Konzepte werden von der Wirtschaftsagentur bei der Verwirklichung unterstützt: „Wir wollen nicht nur Ideen abrufen, sondern auch bei deren Umsetzung aktiv mithelfen, etwa durch Vernetzung mit geeigneten Unternehmerinnen und Partnern“, betont Gerhard Hirczi, Wirtschaftsagentur-Geschäftsführer.

Wie mitmachen?
Ideenwettbewerb „Kinder, Kinder! Neue Design-Ideen
zum Stadtleben aus Kindersicht
Laufzeit: 5.10. bis 30.11. 2017
Public Voting: 7. 12. bis 21. 12. 2017
Web: wirtschaftsagentur.at/Ideenwettbewerb

Jurypreise:
1. Preis: EUR 7.000.-
2. Preis: EUR 5.000.-
3. Preis: EUR 2.500.-

Publikumspreis:
EUR 1.500.-

Rückfragen & Kontakt:

Ferdinand Pay
Mediensprecher Renate Brauner
Tel.: 01/4000 81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at

Uschi Kainz
Kommunikation Wirtschaftsagentur Wien
Tel.: 01/4000 86583
E-Mail: kainz@wirtschaftsagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010