LH Mikl-Leitner zum Ableben von Hans Ströbitzer

„Ein goßes Stück der Geschichte unseres Bundeslandes mitgeschrieben“

St. Pölten (OTS/NLK) - „Hans Ströbitzer war eine der wichtigsten Persönlichkeiten der niederösterreichischen und österreichischen Publizistik und zeit seines Lebens auf das Engste mit unserem Bundesland verbunden“, sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Ableben des langjährigen NÖN-Chefredakteurs Hans Ströbitzer.

Durch sein jahrzehntelanges Wirken in Niederösterreich sei Ströbitzer „ein Vorbild und eine Leitfigur für Generation von Journalisten“, so die Landeshauptfrau. „Hans Ströbitzer hat Niederösterreich jahrzehntelang begleitet und geprägt und somit ein großes Stück der Geschichte unseres Bundeslandes mitgeschrieben. Wir werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren“, betont sie.

Hans Ströbitzer formte in den Jahren 1964 bis 1995 aus mehreren lokalen Bezirkszeitungen die landesweite NÖN, deren Leserzahl in diesen Jahren von 90.000 auf fast 600.000 wuchs. Der 1930 in Strengberg geborene Journalist publizierte auch 18 Bücher, die ihn weit über die Grenzen des Bundeslandes hinaus bekannt machten.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001