Wien-Floridsdorf: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Wien (OTS) - Am 13. Oktober 2017 kam es gegen 07.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Brünner Straße. Ein 16-Jähriger fuhr mit seinem Moped die Brünner Straße stadteinwärts. Ein unmittelbar hinter ihm fahrender PKW wechselte - laut Angaben des Opfers - vom linken auf den rechten Fahrstreifen und übersah dabei einen am rechten Fahrstreifen fahrenden PKW. Aus diesem Grund wechselte der/die unbekannte Lenker/in nach links zurück und streifte dabei den 16-Jährigen am rechten Bein, wobei dieser im Bereich des selbstständigen Gleiskörpers zu Sturz kam und verletzt wurde. Der/die Lenker/in setzte seine Fahrt in einem schwarzen Seat Leon mit unbekanntem Wiener Kennzeichen Richtung stadteinwärts fort. Der Mopedfahrer wurde mit der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004