Wien-Leopoldstadt: Bereitschaftseinheit greift Tatverdächtigen mit Festnahmeanordnung auf

Wien (OTS) - Am 12.10.2017 gegen 18:30 Uhr kontrollierten Polizisten der Bereitschaftseinheit am Praterstern einen 31-Jährigen. Bei der Überprüfung seiner Daten stellte sich heraus, dass gegen ihn eine Festnahmeanordnung wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung besteht. Der Tatverdächtige, der sich während der gesamten Amtshandlung äußerst aggressiv verhielt, wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003