Simmering: Nächste Neugebäude-Führung am 15.10.

Wien (OTS/RK) - Zu spannenden Rückblicken auf die lange Geschichte von Schloss Neugebäude lädt die auskunftsfreudige Kunsthistorikerin Helga Rauscher bei der nächsten Führung am Sonntag, 15. Oktober ein. Die Schloss-Expertin erzählt bei dem Rundgang vielerlei Fakten, Zahlen und Anekdoten. Um 14.00 Uhr beginnt die Veranstaltung beim Haupteingang der Schlossanlage (11., Otmar Brix-Gasse 1, nächst der Meidlgasse). Organisiert wird die abwechslungsreiche Tour vom „Kulturverein Simmering“. Anmeldungen zur Führung: Telefon 0664/574 52 10.

Bei der für Groß und Klein geeigneten Besichtigung wird zum Beispiel ein „Ballspiel-Haus“ im Schloss aufgesucht. Neben den Stallungen, dem Zwinger-Gang und dem „Löwen-Hof“ entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sogar eine „Grotte“. Dauer der Exkursion: zirka 1,5 Stunden. Bis zu 35 Personen können bei dem Streifzug durch das Renaissance-Schloss mitmachen. Ab 10 Personen findet die Führung statt. Teilnahmegebühren: 7 Euro für Erwachsene, 3 Euro für die Jugend (bis 17 Jahre). Kinder (bis 10 Jahre) sind unentgeltlich bei der Besichtigung dabei. Umfassende Informationen über das auch im Ausland gut bekannte Bauwerk sind im Internet zu lesen: www.schlossneugebaeude.at.

Allgemeine Informationen:
Kulturverein Simmering:
www.kv-elf.com

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012