Kucharowits begrüßt Befreiung der Lehrlinge von Internatskosten

Wien (OTS/SK) - Es sei sehr erfreulich, dass gestern im Nationalrat ein Gesetz beschlossen wurde, das die Kostenübernahme der Internatskosten für Lehrlinge vorsieht, erklärte SPÖ-Jugendsprecherin Katharina Kucharowits am Freitag. „Für Lehrlinge sind die Internatskosten eine große finanzielle Belastung, es ist für mich daher völlig unverständlich, dass ÖVP und NEOS dagegen gestimmt haben.“****

Kucharowits verwies darauf, dass die Internatskosten etwa für einen zehnwöchigen Lehrgang weit weg vom Wohnort bis zu 1.300 Euro betragen können. In Zukunft werden diese Kosten zur Gänze vom Dienstgeber übernommen, der diese dann wiederum vom Insolvenzentgeltfonds rückerstattet bekommt. Bisher konnte es sein, dass Lehrlinge ihre Lehrlingsentschädigung einem Internatsbetreiber überweisen mussten, ja sogar noch ihre Familien belastet wurden. „Damit ist in Zukunft Schluss“, betonte Kucharowits abschließend. (Schluss) kk/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005