Leopoldstadt: Buntschwanz-Katze und Peter De Ville

Comedy für Kinder (15.10.) und Las Vegas-Flair (16.10.)

Wien (OTS/RK) - Das „Circus- & Clownmuseum Wien“ (2., Ilgplatz 7) ist abermals der Schauplatz vergnüglicher Veranstaltungen für Klein und Groß. Am Sonntag, 15. Oktober, fängt um 15.00 Uhr die Premiere einer neuen Zauber-Show für Kinder an: Zum ersten Male zeigen die beiden beliebten Comedy-Magier „Karo & Karoline“ das Programm „Graf Zahn und die Buntschwanz-Katze“. Neue Tricks und Späße rund um eine Party auf „Burg Schrockenstein“ lassen keine Langeweile aufkommen. Dauer: 45 Minuten. Eintritt: 6 Euro.

Auch beim Gastspiel des Täuschungskünstlers Peter De Ville am Montag, 16. Oktober, geht es wirklich lustig zu. Ab 20.00 Uhr trickst der „Meister der Magie“ für Erwachsene und sorgt mit einer feinen Mischung aus Zauberkunst und Komik für Amüsement. Der routinierte Taschenspieler führt die Bravourstücke vor den Augen der Gäste vor. Dabei soll im Museum eine Atmosphäre wie in Las Vegas entstehen. Karten: 20 Euro. Informationen und Reservierungen zur Show „Zoom Magic – Goes Las Vegas“: Telefon 0676/406 88 68, E-Mail info@circus-clownmuseum.at.

Das ehrenamtlich tätige Team des „Circus- & Clownmuseum Wien“ arbeitet bei kostenpflichtigen Veranstaltungen mit dem Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“ zusammen. Traditionell gratis ist die Betrachtung der umfangreichen Dauer-Ausstellung über die Zirkus- und Show-Historie (Plakate, Fotoaufnahmen, Kostüme, u.a.). Jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) und am ersten/dritten Donnerstag im Monat (19.00 bis 21.00 Uhr) ist das Museum (Leitung: Robert Kaldy-Karo) bei freiem Eintritt geöffnet. Weitere Angaben sind im Internet nachlesbar: www.circus-clownmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Zauberkünstler Peter De Ville:
www.magisch.at/
Circus- & Clownmuseum Wien:
www.circus-clownmuseum.at/veranstaltungen/
Verein „Erstes Wiener Zaubertheater“:
www.zaubertheater.at/body.index.html

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003