Niederösterreicher nimmt an WM im Schneepflug-Geschicklichkeitsfahren teil

Gerhard Vock, Mitarbeiter im NÖ Straßendienst, gewinnt die Österreich-Ausscheidung

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Rahmen des nächsten internationalen Winterdienstkongresses, der vom 20. bis 23. Februar 2018 in Danzig in Polen stattfindet, wird eine Weltmeisterschaft im Schneepflugfahren ausgetragen. Bei der Österreich-Ausscheidung in Spielberg am Red-Bull-Ring am 11. und 12. Oktober haben zwölf Teilnehmer aus den Bundesländern und der Asfinag teilgenommen. Die drei Bestplatzierten haben sich dabei für die WM in Danzig qualifiziert.

Vom NÖ Straßendienst haben zwei Mitarbeiter teilgenommen. Gerhard Vock von der Straßenmeisterei Wolkersdorf konnte sich mit seiner bravourösen Leistung dabei an die Spitze kämpfen. Vock ist 43 Jahre und seit 16 Jahren im NÖ Landesdienst bei der Straßenmeisterei Wolkersdorf tätig. Auch Andreas Digruber von der Straßenmeisterei Lilienfeld hat mit dem Erreichen des fünften Platzes eine tolle Leistung abgeliefert.

Landesrat Ludwig Schleritzko dazu: „Herzliche Gratulation an Herrn Vock zu diesem tollen Erfolg. Seine Leistung ist ein Aushängeschild für den NÖ Straßendienst und zeigt die hohe Professionalität sowie das große Engagement der Mitarbeiter im NÖ Straßendienst.“

NÖ Straßenbaudirektor DI Josef Decker hat sich persönlich von den Leistungen der beiden Mitarbeiter des NÖ Straßendienstes vor Ort überzeugt und gratulierte Gerhard Vock und Andreas Digruber zu den erbrachten Leistungen.

Nähere Informationen: NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010