„Was gibt es Neues?" am 13. Oktober in ORF eins

Mit Jubilar Lukas Resetarits im Panel und als Sendungsthema

Wien (OTS) - Als Rategast und Sendungsthema in einem dient am Freitag, dem 13. Oktober 2017, bei einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ um 21.55 Uhr in ORF eins Lukas Resetarits, der am 14. Oktober seinen 70. Geburtstag feiert. Als Mitrater an seiner Seite sind Michael Mittermeier, Monica Weinzettl, Thomas Maurer und Clemens Maria Schreiner zu sehen. Moderator Gerold Rudle – der noch einmal den erkrankten Oliver Baier vertritt – fragt u. a. nach dem „Trommelwähler“. Die Promifrage stellt Alfred Dorfer, der wissen möchte, was eine Diskussionsbrücke ist. Ab kommender Woche führt wieder Oliver Baier durch die Sendung. Alle Infos zu Tickets für die Aufzeichnungen sind unter tickets.ORF.at abrufbar.

Am Freitag, dem 13. Oktober, steht der gesamte TV-Abend von ORF eins im Zeichen von Lukas Resetarits: Um 20.15 Uhr gibt es zunächst ein Wiedersehen mit „Lukas Resetaris & Friends“. Anschließend an „Was gibt es Neues?“ folgt um 22.40 Uhr das filmische Porträt „Alterswild“ von Wolfgang Beyer und um 0.10 Uhr geht Lukas Resetarits gemeinsam mit Andreas Lust, Roswitha Meyer und Sandra Cervik unter der Regie von Nikolaus Leytner in der gleichnamigen ORF-Krimikomödie unter die „Schwarzfahrer“. Außerdem ehrt Ö1 den Jubilar mit „Gedanken“ am 26. Oktober und „Kabarett direkt“ am 3. November.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007