Margareten: Lesung „Tito, die Piaffe und das Einhorn“

Wien (OTS/RK) - Der Verein „read!!ing room“ (5., Anzengrubergasse 19/1) veranstaltet eine Lesung mit dem Wiener Autor Christian Moser-Sollmann: Am Freitag, 13. Oktober, stellt der Schreiber im gemütlichen Vereinslokal in der Anzengrubergasse 19/1 sein erstes Buch „Tito, die Piaffe und das Einhorn“ vor. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Hauptperson des Romans ist ein Politikberater namens Christoph Penz, genannt „Tito“, der ein Interesse am Alltag in der Wienerstadt und an Frauen hat. Auf mehr als 280 Seiten setzt sich „Tito“ nicht unkritisch mit der Stadtpolitik, der Popkultur und dem Nachtleben auseinander und erliegt schließlich der Allmacht der Liebe. Besucherinnen und Besucher dieses Präsentations- und Rezitationsabend werden um Spenden (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt/Getränk) gebeten. Der Sprecher des Kultur-Vereines „read!!ing room“, Neil Y. Tresher, gibt Auskünfte unter der Telefonnummer 0699/19 66 22 42. Infos via E-Mail:
readingroom@chello.at.

Das Buch „Tito, die Piaffe und das Einhorn“ ist im „Dachbuch Verlag“ erschienen. Der Band (ISBN-13: 978-3950442625) wird im gut sortierten Fachhandel zum Preis von 19,99 Euro feilgeboten. Die Promotion-Agentur „Wildner Kulturmanagement“ veröffentlicht detaillierte Angaben über den Autor und sein Werk im Internet:
www.wildnermusic.com/97.html.

Allgemeine Informationen:
Roman „Tito, die Piaffe...“ (Verlag):
www.dachbuch.at
Kultur-Verein „read!!ing room“:
www.e-zine.org

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003