Ausgabe 3/2017 der Zeitschrift „Das Waldviertel" erschienen

Bauernmöbel, Wallfahrten, Kamptalbahn und mehr

St. Pölten (OTS/NLK) - Landmöbeln aus einer Tischlerwerkstätte in Röschitz widmet sich der Leitartikel der soeben erschienenen Ausgabe 3/2017 der Zeitschrift „Das Waldviertel": Das Krahuletz-Museum in Eggenburg besitzt neben seinen umfangreichen geowissenschaftlichen und archäologischen Sammlungen, einer Textil-, Keramik-, Glas-, Kleinobjekte- und Uhrensammlung sowie den Militaria die wohl größte Volkskundesammlung in Niederösterreich. Darin enthalten sind etliche Bauernmöbel, die auf Grund ihrer Bemalung und Architektur auffällige Ähnlichkeiten zeigen. Fritz F. Steininger, Andreas Kusternig und Hans Stift gehen jetzt der Frage nach, ob diese aus ein- und derselben Werkstätte, einer Röschitzer Tischlerei, stammen könnten.

Herbert Neidhart, Heimatforscher aus Pöggstall, berichtet über das 900-Jahre-Jubiläum der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Neukirchen am Ostrong, einem der ältesten Wallfahrtsorte des Waldviertels, dessen Entstehung vor dem Jahr 1121 datiert. Gedanken über die Mobilität im Waldviertel macht sich Jakob Pachschwöll, Verkehrsplaner beim Verkehrsverbund Ost-Region, der unter dem Titel „Ausdünnung oder Attraktivierung?" die Kamptalbahn als Faktor der Mobilität im Waldviertel analysiert und zu deren Attraktivitätssteigerung Fahrplan-, Anschluss- und Infrastrukturverbesserungen anführt.

Die Historikerin Christine Oppitz würdigt anlässlich des 70. Geburtstages von Dr. Rudolf Malli die Publikationen des ehemaligen Horner Lehrers zur Geschichte der Horner Bundesgymnasien und des Weinbaus sowie zur Biographie diverser Waldviertler Persönlichkeiten. Buchbesprechungen und Mitteilungen des Waldviertler Heimatbundes ergänzen das 104 Seiten starke Heft.

Nähere Informationen und Bestellungen unter 02982/3991, e-mail e.rabl@aon.at und www.daswaldviertel.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001