21. Festival des jungen Kurzfilms

Do, 12. bis Mo, 16. Oktober 2017 im wienXtra-cinemagic in der Urania. Eintritt frei!

Wien (OTS) - Das wienXtra Kurzfilmfestival präsentiert von 12. bis 16. Oktober aktuelle Arbeiten junger Filmemacher. 60 Einreichungen haben es in den Wettbewerb geschafft, der Eintritt ist frei!

Insgesamt sechzig kurze Filme von jungen Filmemachern aus ganz Österreich wurden ausgesucht und werden im Laufe der heute beginnenden 21. video&filmtage – Festival des jungen Kurzfilms gezeigt.

Sechzig Einreichungen von Jugendlichen zwischen 8 und 22 Jahren alt haben es bis ins Finale geschafft und werden im Urania Kinos ab heute 12. Oktober um 19 Uhr bis Montag, den 16. Oktober präsentiert. Stadtrat Jürgen Czernohorszky eröffnet das Festival.

Experten aus der Film- und Medienbranche, unter anderem die preisgekrönten Regisseure Michael Kreihsl (aktueller Film: „Liebe möglicherweise“), Monja Art (aktueller Film: „Siebzehn“), Johannes Holzhausen („Das große Museum“) sowie die Produzenten Karin C. Berger („Golden Girls Filmproduktion“) und Milan Dor („Dor Film“) geben Feedback und bieten den Filmemachern Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung. Die Teilnahme am Festival ist für viele Kreative das Sprungbrett ins professionelle Filmeschaffen.

Die Filme reichen durch alle Genres, vom Spielfilm bis zur Animation, vom Experimentalfilm bis zur Dokumentation und obendrein gibt es leidenschaftliche Filmgespräche live im Kinosaal.

Ein Teilnehmerin aus Wien, Sarah Radosevic, 14, Schüler an dem Goethe Gymnasium 1140, dessen Film "Beautiful Disaster" morgen (Freitag) als Headliner präsentiert wird, erklärt: „Ich habe mich immer für Filme interessiert, aber es war eine große Ehre und eine große Ermutigung für das Finale ausgewählt zu werden. Alle sollten die Möglichkeit haben, an einem Film zu arbeiten sowie in einem Film zu sein. Meinen Film auf der großen Leinwand vor echtem Publikum zu sehen, ist wirklich fantastisch.“

Rückfragen & Kontakt:

Gabi Mathes,
wienXtra-medienzentrum,
Tel.: 01 4000-83 453
gabi.mathes@wienxtra.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004