Matznetter: Bundeskanzler Kern klarer Sieger im TV-Duell gegen Kurz

Alte wie „neue“ ÖVP vertritt Interessen der Superreichen – Türkis ist das neue Blau Alte wie „neue“ ÖVP vertritt Interessen der Superreichen – Türkis ist das neue Blau

Wien (OTS/SK) - Bundeskanzler Christian Kern überzeugte heute, Mittwoch, im TV-Duell gegen ÖVP-Kurz mit inhaltlicher Kompetenz und klaren Konzepten. „Christian Kern hat einmal mehr klargemacht, dass die Österreicherinnen und Österreicher sich auf ihn verlassen können. Was Christian Kern verspricht, das wird und kann er auch einhalten“, so SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christoph Matznetter. Im Gegensatz zur Kurz-ÖVP habe Kern ein realisierbares Gegenfinanzierungskonzept für Steuererleichterungen vorgelegt, von dem alle Menschen in Österreich profitieren und nicht nur Großunternehmen. „Wenn es um die Interessen der Superreichen geht, macht es keinen Unterschied, ob sie die ‚neue‘ oder die ‚alte‘ ÖVP vertritt“, betont Matznetter. **** 

„Heute wurde wieder einmal klar: Kurz will eine Neuauflage von Schwarz-Blau. Das zeigen die aufeinander abgestimmten Programme – von der Migrations- bis zur Wirtschaftspolitik“, so Matznetter. „Es ist wie Bundeskanzler Kern festgestellt hat: Türkis ist das neue Blau.“ Die SPÖ will Entlastungen von fünf Milliarden Euro für ArbeitnehmerInnen, PensionistInnen und kleinere Unternehmen – fair gegenfinanziert etwa durch eine stärkere Besteuerung von Großkonzernen, die Einführung einer fairen Steuer auf Millionenerbschaften und Einsparungen bei Förderstrukturen. „Was wir nicht wollen ist, dass sich Lobbyisten durch Spendengelder in die österreichische Politik einkaufen können“, macht Matznetter deutlich. (Schluss) sc/kk/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005