ORF III am Donnerstag: „Politik live“ mit „Nationalratssitzung“ und „Wahl 17 – Das Finale“ mit Ingrid Thurnher

Außerdem: zweimal „Wilde Reise mit Erich Pröll“, „Elefantenrunde zur Nationalratswahl 1999“ in „zeit.geschichte spezial“

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 12. Oktober 2017, überträgt ORF III Kultur und Information drei Tage vor der Nationalratswahl in „Politik live“ die letzte Sitzung des Nationalrats ab 9.00 Uhr in voller Länge. Neben bereits fixen Beschlüssen wie der Pensionserhöhung oder der Kindergartenförderung ist bei vielen Vorhaben offen, ob sich in der Sitzung noch Mehrheiten dafür finden. Es geht vor allem um die Angleichung der Rechte von Arbeitern und Angestellten und eine Begrenzung der Bankomatgebühren. Zudem haben die SPÖ, die FPÖ und die Grünen angekündigt, gemeinsam für eine Abschaffung der Mietvertragsgebühr zu stimmen. Die ÖVP möchte hingegen so kurz vor der Wahl keine budgetrelevanten Beschlüsse mehr fällen. In ORF III kommentieren Michael Weiß und Christine Mayer-Bohusch. Für ORF 2 ist Fritz Jungmayr bis 13.00 Uhr dabei.

Im Hauptabend geht es zweimal auf „Wilde Reise mit Erich Pröll“ – zunächst in „Alaskas wilde Wälder: Das Reich der Grizzlys“ (20.15 Uhr). Jedes Jahr im Sommer versammeln sich Hunderte Grizzlybären in Südalaska, um auf Lachsfang zu gehen. Auf dem gesamten Planeten gibt es keinen Ort, an dem eine größere Gruppe zusammentrifft. Ein Team von Grizzly-Experten porträtiert dieses Reich der Bären, gemeinsam mit einigen der besten Tierfilmer der Welt. Dabei kommen sie den Tieren so nahe wie selten jemand zuvor. Der darauffolgende Film „Pottwale – Riesen im Mittelmeer“ (21.50 Uhr) begleitet die seltensten und größten Meeressäuger der Erde. Nur ein paar hundert der großen Raubtiere haben im Mittelmeer überlebt. Auf einer abenteuerlichen Expedition wird ihr Lebensraum erforscht und die größten Gefahren für ihren Weiterbestand aufgezeigt.

Anschließend folgt die finale „Runde der ChefredakteurInnen“ vor der Nationalratswahl: „Wahl 17 – Das Finale“ (22.30 Uhr) mit ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher. Nach der Runde der Spitzenkandidaten in ORF 2 zieht sie gemeinsam mit Hubert Patterer (Chefredakteur „Kleine Zeitung“), Georg Wailand (stv. Chefredakteur „Kronen Zeitung“), Rainer Nowak (Chefredakteur „Die Presse“), Martina Salomon (stv. Chefredakteurin „Kurier“) und Christian Rainer (Chefredakteur und Herausgeber „profil“) Bilanz über den Wahlkampf 2017 und über die um 20.15 Uhr in ORF 2 abgehaltene Abschlussdiskussion. Welcher Kandidat oder welche Kandidatin konnte am meisten überzeugen? Wo herrscht Einigkeit und wo gehen die Meinungen auseinander? Welche Themen sind wahlentscheidend? Und welche Regierungskonstellationen sind nun, nach zahlreichen mitunter auch hitzigen TV-Duellen, noch denkbar?

Zum Abschluss des ORF-III-Abends zeigt „zeit.geschichte spezial“ die „Elefantenrunde zur Nationalratswahl 1999“ (23.35 Uhr). Damals debattierten Bundeskanzler Viktor Klima (SPÖ), Wolfgang Schüssel (ÖVP), Jörg Haider (FPÖ), Alexander Van der Bellen (Die Grünen) und Heide Schmidt (LIF) über Atompolitik, eine Pensionsreform und die Abschaffung der Wehrpflicht. Eine spannende Diskussion einer nicht ganz harmonischen Runde – nur wenige Tage vor der Nationalratswahl 1999, nach der sich schließlich die schwarz-blaue Koalition bildete.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005