„Kunst im Turm“: Japanische Impressionen

Am 10. Oktober 2017 lud Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, zum musikalisch-literarischen Abend ganz im Zeichen Japans.

Wien (OTS) - Der Schauspieler und Autor Michael Dangl und die Flötistin Maria Fedotova präsentierten künstlerische Höhepunkte aus dem Land der aufgehenden Sonne. Erzählungen, Märchen und Poesie von Akutagawa Ryūnosuke, Sei Shōnagon, Akira Kurosawa und Nitobe Inazō, mit musikalischer Untermalung unter anderem von Werken von Tōru Takemitsu und Ryūichi Sakamoto wurden den begeisterten Zusehern und Zuhören dargeboten.

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Dr. Günter Geyer, unter anderem Bundesministerin a. D. Maria Rauch-Kallat, Volksanwalt Dr. Peter Fichtenbauer, die ehemalige EZB-Direktorin Mag. Dr. Gertrude Tumpel-Gugerell, Gewista-Generaldirektor Franz Solta, der kaufmännische Direktor des Theater an der Josefstadt, Mag. Alexander Götz, die Schauspielerin Maria Köstlinger sowie der Künstler Eduard Angeli.

Des Weiteren wohnten die Vorstände des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, Dkfm. Karl Fink Mag. Helene Kanta und Dr. Hans Bichler, die Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung, Dr. Christine Dornaus und für die Donau Versicherung Reinhard Gojer, MBA der Aufführung bei.  

Druckfähige Bilder zum kostenfreien Download finden Sie unter:

https://www.ots.at/redirect/kunstimturm

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Versicherungsverein
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Schottenring 30, 1010 Wien
Christian Kreuzer
Tel.: +43 (0)50 350-21336
Fax: +43 (0)50 350 99-21336
E-Mail: presse@wst-versicherungsverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIG0001