Wien-Meidling: Mann mit Suchtmittel in Kellerabgang eines Wohnhauses festgenommen

Wien (OTS) - Beamte der Polizeiinspektion Hohenbergstraße konnten am 10. Oktober 2017 um 16.00 Uhr einen Mann festnehmen, der in einem Kellerabgang eines Wohnhauses in der Pohlgasse Suchtmittel konsumierte. Der 26-Jährige wehrte sich heftig und verletzte zwei Beamte leicht. Es konnten insgesamt 60, für den Straßenverkauf abgepackte Kugeln mit Heroin sichergestellt werden. Der Beschuldigte befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004