Alpen-Punk Hannah präsentierte Bettina Niederbichler als Gewinnerin des Designwettbewerbs 2017 für Optikerlehrlinge

Ein Beruf mit Zukunft: große Aufmerksamkeit für die Finalistinnen bei der Siegerehrung auf der Bühne beim Hannah Konzert in Innsbruck.

Hall / Absam (OTS) - Wie ein professionelles Model präsentierte Hannah die 5 Brillen der Finalistinnen Bettina Niederbichler (Bad Kleinkirchheim), Sarah Vanessa Hößl (Mäder), Teresa Maschek (Salzburg), Lara Zeiler (Wien) und Manuel Gartner (Innsbruck) des Designwettbewerbs 2017 der Optikerlehrlinge auf der großen Bühne der Innsbrucker Herbstmesse. Das von Bettina Niederbichler kreierte Modell spiegelte den von Hannah gelebten Alpen Punk Stil am besten wider. Hannah stand den 350 teilnehmenden Optikerlehrlingen bereits im Frühjahr als Testimonial zur Verfügung. Hannah: „Ich bin sehr stolz auf alle, die sich für den Lehrberuf entscheiden und solche tollen Innovationen hervor bringen.“ Siegerin Bettina Niederbichler aus Bad Kleinkirchheim freute sich besonders über die große Ehre in Hannahs Kollektion aufgenommen zu werden.

Den Charakter des Brillenträgers erfassen

Der bereits zum fünften Mal ausgetragene Designwettbewerb wird von der Bundes- sowie Landesinnung der Optiker sowie den beiden renommierten Brillenherstellern Silhouette und Essilor unterstützt. In den vergangenen Jahren designten die Schüler bereits Brillen u.a. für den ehemaligen Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer, ORF Moderator Armin Wolf und das SOS Kinderdorf. Josef Gärtner, Landesinnungsmeister bei der WK Tirol: „Optiker schaffen mit der passenden Brille ein Erlebnis für den Kunden. Sie erkennen die Persönlichkeit und den Charakter des Trägers und bringen diese nach außen.“

Rückfragen & Kontakt:

Richard Madersbacher
Telefon: 0650-8262470
Email: info@madersbacher.at
www.madersbacher.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T080001