Matznetter zu ORF-"Duell" Kurz-Strache: Zwei Herren mit null Unterschieden

Wien (OTS/SK) - Zum heutigen TV-"Duell" zwischen ÖVP-Obmann Kurz und FPÖ-Chef Strache im ORF betont SPÖ-Bundesgeschäftsführer Christoph Matznetter: "Das war ein bedrückendes Schauspiel von zwei Herren, die offensichtlich keine Unterschiede finden konnten. Die Frage ist: Wer hat zuerst vom anderen abgeschrieben? Nur die Frage, wer Viktor Orban nähersteht, blieb unbeantwortet. Selbst beim Bedienen von antisemitischen Codes stehen sich nach dieser Debatte beide Herren in nichts nach. Offensichtlich ist Schwarz-Blau für die beiden schon fix. Wer diese schwarz-blaue Neuauflage verhindern will, kann ja nur SPÖ wählen. Die beiden Herren scheinen wirklich zu glauben, dass mit der 'Ausländerthematik' alle Herausforderungen gelöst werden können - andere Fragen wurden ja nicht diskutiert." **** (Schluss) uhl/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002