NEOS: Ideen statt Intrigen - Pläne für ein konstruktives Arbeitsklima nach dem Wahltag

Strolz/Griss: „Gleich nach der Wahl werden wir alle Parteien zu Chancengesprächen laden - wir wollen ausloten, welche parlamentarischen Allianzen möglich sind.“

Wien (OTS) - Angesichts der innenpolitischen Turbulenzen der letzten Wochen unterstreicht NEOS-Vorsitzender Matthias Strolz noch einmal, wie wichtig ein auf Inhalte fokussiertes Politikverständnis ist. „Vom ersten Tag an haben NEOS auf Inhalte gesetzt und versucht, die Lösungen groß zu machen und nicht die Probleme“, streicht Strolz heraus. „Politik ist und bleibt der Ort, an dem wir uns ausmachen, wie wir miteinander leben wollen. Deshalb sollte es um den Wettbewerb der besten Ideen gehen – und nicht darum, das Gegenüber ständig schlecht zu machen“, betont Strolz. Über Wochen haben NEOS gemeinsam mit breiter Unterstützung durch Expertinnen und Experten und über alle Parteigrenzen hinweg Chancen- und Zukunftspläne erarbeitet, die nun gesammelt vorliegen. „Auf Grundlage dieser umfassenden Pläne werden wir nach der Wahl alle Parteien zu Chancengesprächen einladen. Wir wollen ausloten, welche parlamentarische Allianzen in zentralen Bereichen möglich sind. Das entspricht unserer Überzeugung für ein starkes Arbeitsparlament mit inhaltlichen Kooperationen zwischen Regierungsparteien- und Oppositionsparteien“, so Strolz.

Erfreut zeigt sich Allianzpartnerin und Listenzweite Irmgard Griss über die breite Unterstützung aus der Bevölkerung in Form des Chancenkomitees. „80 prominente Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft und allen politischen Richtungen machen deutlich, wie dringend Österreich eine Bewegung braucht, die für Freiheit und Verantwortung steht“, betont Griss. „Ein Wahlkampf sollte von Inhalten bestimmt sein und nicht vom Versuch, den anderen auszutricksen. NEOS haben sich von Beginn an diesen Inhalten verschrieben, Probleme offen angesprochen und Lösungen präsentiert“, so Griss. „Politik ist das Mittel zur Gestaltung von Gegenwart und Zukunft. Mit einem selbstbewussten Parlament, einem respektvollen Miteinander der Parteien und der Einbindung von Experten in den Gesetzgebungsprozess können wir viel bewirken – und die besten Ideen für Österreich verwirklichen“, schließt Griss.

Unter diesem Link können Sie die gesammelten Chancen- und Zukunftspläne abrufen.



Rückfragen & Kontakt:

NEOS
+43 1 522 5000
presse@neos.eu
www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001