Papierfachhandel in Österreich lädt 2017 von 13. bis 21. Oktober zur „Woche des Kalenders“

Beim Kauf eines Kalenders gibt es ein Notizbuch als Geschenk - Branchensprecher Auer: wegen toller Resonanz geht „Woche des Kalenders“ in die nächste Runde

Wien (OTS) - „Wegen der tollen Resonanz im Vorjahr geht die ‚Woche des Kalenders‘ 2017 in die nächste Runde: Ganz im Sinne unseres Slogans: Alles inklusive. Der österreichische Papierfachhandel‘ findet die Aktion heuer von 13. bis 21. Oktober in Papierfachgeschäften in ganz Österreich statt. Für die Kundinnen und Kunden bedeutet das: Beim Kauf eines Kalenders gibt es ein Notizbuch als Geschenk dazu“, sagt Andreas Auer, Obmann des Bundesgremiums des Papier- und Spielwarenhandels in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Eine Liste der teilnehmenden Papierfachhändler ist auf http://www.papierundspiel.at (Direktlink: http://bit.ly/2xJyq30) zu finden.

Rund 150 Papierfachhandelgeschäfte in ganz Österreich sind auch heuer wieder mit von der Partie. Die Aktion findet in Kooperation mit den Sponsoren Filofax GmbH, Korsch Verlag, KV& H Verlag GmbH, Leykam Alpina statt und soll einen Anreiz zum Kalenderkauf bieten. „Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel sind Schreibkalender in Leder oder Bildkalender attraktive Geschenke. Und dank toller Auswahl und kompetenter Beratung findet sich im österreichischen Papierfachhandel garantiert der passende Kalender“, so Branchensprecher Auer. (PWK777/SR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesgremium des Papier- und Spielwarenhandels
Dr. Harald Sippl
Tel.: 05 90 900 – 3320
E-Mail: papier.spiel@wko.at
Internet: http://www.papierundspiel.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002