FPÖ-Mölzer: Der 10.Oktober soll an Kärntner Schulen höheren Stellenwert bekommen

Kärntner Abwehrkampf und Volksabstimmung stellen zentralen identitätsstiftenden Faktor für Kärnten dar

Wien (OTS) - „Ob gekürzter Stundenpläne und immer weniger werdender Lerneinheiten in Geschichte droht an Kärntens Schulen die wesentliche Bedeutung des Kärntner Abwehrkampfes und der Volksabstimmung zu kurz zu kommen“, bedauert FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Wendelin Mölzer. Erschreckend dabei sei der Umstand, dass es eine steigende Zahl von Schülern gibt, die über die Bedeutung dieses für Kärnten identitätsstiftenden historischen Ereignisses kaum oder gar nicht Bescheid wissen. „Bedauerlicherweise wissen viele Kindern nicht warum sie am morgigen 10. Oktober schulfrei haben“, sagt Mölzer, und fordert künftig den Fokus im Unterricht verstärkt auf dieses für Kärnten prägende historische Ereignis zu legen.  

Ebenso bedenklich ist für Mölzer die Entwicklung im Zusammenhang mit der Schließung zahlreicher Kleinstschulen quer durchs Land. „Sind und waren es doch diese kleinen Schulen, die mit ihren Lehrern und Schülern wesentlich zur Gestaltung zahlreicher 10. Oktoberfeiern in kleinen Dörfern im ländlichen Bereich beitragen.“ Auch hier ist aus freiheitlicher Sicht im Sinne des ländlichen Raums aber auch im Sinne der Kärntner Landesidentität dringend Handlungsbedarf gegeben.  

Erschreckend ist für Mölzer außerdem die Tatsache, dass bei 10. Oktoberfeiern die vierte Strophe des Kärntner Heimatliedes kaum noch gesungen wird. „Eben diese Strophe thematisiert den Kärntner Abwehrkampf und die Menschen, die sich für ihre Heimat einsetzten und dafür ihr Leben lassen mussten! Das Erlernen der vier Strophen des Kärntner Heimatliedes wird im Unterricht bedauerlicherweise kaum noch praktiziert. Zumindest einmal im Jahr sollte die prägende Geschichte Kärntens in den Klassenzimmern in Erinnerung gerufen werden“, so Mölzer.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002