Großer Erfolg: 14.346 Menschen besuchten KHM und Schatzkammer in der Langen Nacht der Museen

Wien (OTS) - Die ORF-Langen Nacht der Museen am vergangenen Samstag war für den KHM-Museumsverband mit den in Wien teilnehmenden Häusern Kunsthistorisches Museum und Kaiserliche Schatzkammer wieder ein großer Erfolg: 9.560 strömten ins Kunsthistorische Museum, 4.786 in die Kaiserliche Schatzkammer. Die Saliera – das diesjährige Sujet der Langen Nacht – war dabei das Highlight für alle Besucherinnen und Besucher.

Unter dem Motto „Museum für Alle“ bot das Kunsthistorische Museum von 18 bis 1 Uhr früh in allen seinen Sammlungen ein umfangreiches Kunstvermittlungsprogramm für Erwachsene und Kinder, darüber hinaus die Schauwerkstatt der Wiener Kunsthandwerker, Präsentationen historischer hellenistischer Gewänder und Alltagsgegenstände sowie eine Preview auf GANYMED NATURE (zu sehen ab Frühjahr 2018) mit dem Multiinstrumentalisten Albin Paulus – Tickets für die neue Ganymed-Produktion sind bereits jetzt an den Museumskassen sowie online erhältlich unter: http://bit.ly/2xtgDsD 

Großer Andrang herrschte auch heuer wieder in der DOROTHEUM-Lounge in der Kuppelhalle, wo ein Jazzquartett aus der Formation „Sugar Daisy’s Hot Club“ für Stimmung sorgte, und man sich bei Drinks und Snacks für die Museumsnacht stärken konnte.

Bildmaterial zur Langen Nacht der Museen im Kunsthistorischen Museums finden Sie in der APA-Fotogalerie zum download.

#KunsthistorischesMuseum

#ORFLangeNacht

Rückfragen & Kontakt:

Kunsthistorisches Museum
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit KHM-Museumsverband
+43 52524 -4021
info.pr@khm.at
http://www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KHM0001