Wien-Ottakring: Zwei Festnahmen nach Widerstand und Körperverletzung

Wien (OTS) - Am 08. Oktober 2017 kam es gegen 22.15 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Während der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass es zu einer Körperverletzung zwischen einem 15- und 13-Jährigen gekommen war. Die Polizisten trennten die Streitenden um die Situation zu beruhigen. Dabei reagierte der 13-Jährige äußerst aggressiv und verletzte bei der Festnahme eine Beamtin. Darüber hinaus mischte sich auch eine 17-Jährige ein, die in weiterer Folge wegen aggressiven Verhaltens festgenommen wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004