Aviso: Doskozil besucht Heeres-Spezialisten für Entschärfung von Bomben und Sprengstoff

Wien (OTS) - Morgen Dienstag, den 10.10.2017, besucht Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil die Heeres-Spezialisten für die Entschärfung von Kriegsrelikten, Bomben und Sprengstoff. Dabei wird im Rahmen einer Vorführung das Entschärfen einer Bombe simuliert. 

Im Zentrum des Besuches stehen der Entminungsdienst des Bundesheeres und das Projekt ECMAN (European Centre for Manual Neutralisation Capabilities – Europäisches Zentrum für Handentschärfer) an der Heereslogistikschule. In der Heereslogistikschule wird ein multinationales Europäisches Handentschärfungszentrum etabliert, welches ab Beginn des Jahres 2018 voll einsatzfähig sein soll. An dem von Österreich geleiteten Projekt nehmen außerdem Tschechien, Deutschland, Finnland, Irland, Italien und Schweden teil.
  
Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.
  
Beginn: Dienstag, 10. Oktober 2017, 09:00 Uhr

Ort: Biedermann-Huth-Raschke Kaserne, Breitenseer Str. 88, 1140 Wien

Um Anmeldung unter presse@bmlvs.gv.at wird ersucht.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001