Wien-Landstraße/Wien-Innere Stadt: Durchführung von Festnahmeanordnungen

Wien (OTS) - Am 07. Oktober 2017 gelang es Beamten der Abteilung Fremdenpolizei und Anhaltevollzug eine Festnahmeanordnung nach einem europäischen Haftbefehl zu vollstrecken. Im Bereich des Schweizergartens konnte ein 25-Jähriger nach einer Personenkontrolle festgenommen werden. Der 25-Jährige wurde in die Justizanstalt Josefstadt gebracht und wird in die Slowakei ausgeliefert.
Im Bereich des Franz-Josefs-Kais konnten Polizisten der Bereitschaftseinheit am 07. Oktober 2017 gegen 20:15 Uhr im Zuge einer Personenkontrolle ebenfalls eine Festnahmeanordnung durchsetzen. Gegen den 17-Jährigen bestand eine Festnahmeanordnung wegen des Verdachts des unerlaubten Umgangs mit Suchtmitteln. Der 17-Jährige wurde in das Polizeianhaltezentrum Rossauerlände gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Daniel FÜRST
+43 1 31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004