Erinnerung-PK: 30 Jahre ESA – Österreichs Erfolge im Weltraum

Montag, 9. Oktober 2017, 10.00 Uhr – Pressekonferenz mit Weltraumminister Leichtfried, ESA-Generaldirektor Wörner

Graz (OTS) - Vor 30 Jahren hat Österreich mit dem Beitritt zur europäischen Raumfahrtorganisation ESA den Grundstein für zahlreiche Erfolge als Weltraumnation gelegt. Dazu gehören etwa der erste österreichische Astronaut im All, der Bau von Satelliten, die Teilnahme an der europäischen Mission zum Mars sowie eine starke österreichische Weltraumindustrie. Weltraumminister Jörg Leichtfried und ESA-Generaldirektor Johann-Dietrich Wörner ziehen anlässlich des Jubiläums Bilanz und geben Einblick in zukünftige Projekte. ****

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen!

Datum: Montag, 9. Oktober 2017, 10.00 Uhr
Ort: Science Tower Graz (14. Stock), Waagner-Biro-Straße 100, 8020 Graz

Ihre Gesprächspartner sind:
- Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)
- Johann-Dietrich Wörner, Generaldirektor der Europäischen Weltraumbehörde ESA

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Sophie Lampl, Pressesprecherin des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8014
sophie.lampl@bmvit.gv.at
www.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001