Rendi-Wagner: ÖVP-Taktiererei bei Glyphosat hat ein Ende

Österreichisches Nein zur Wiederzulassung von Glyphosat fixiert

Wien (OTS/SK) - „Ich habe immer gesagt, dass wir die Bedenken zu Glyphosat nicht ignorieren dürfen und habe mich gegen die Wiederzulassung von Glyphosat eingesetzt. Umso erfreulicher ist es, dass es heute gelungen ist, den Landwirtschaftsminister an eine klare österreichische Position zu binden. Er muss sich nun in den EU-Gremien verpflichtend gegen jegliche Zulassung von Glyphosat aussprechen. Die Taktiererei der ÖVP hat damit ein Ende“, so Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner nach dem EU-Unterausschuss. ****

„Am Ende ist es die Aufgabe von Politikern, Verantwortung zu übernehmen und klare Entscheidungen zu treffen. Die ÖVP hat sich bisher hinter einer Expertendiskussion versteckt“, so Rendi-Wagner. (Schluss) bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002